Eingewöhnungsphase

Um unseren neuen Eltern einen groben Rahmen geben zu können, wie ihr Kind in unserem Kindergarten aufgenommen wird, gibt es am Anfang des Jahres einen Tag der offenen Tür, um einen Eindruck vom Kindergarten zu bekommmen und um Fragen stellen zu können.

Nach einer verbindlichen Anmeldung in unserem Kindergarten folgt dann ein Aufnahmegespräch (Elterngespräch). Vor den Sommerferien gibt es auch noch einen Elternabend für die neuen Eltern. Hierzu laden wir rechtzeitig ein. Es einigen sich hier auch die neuen Eltern untereinander, in welcher Reihenfolge die Kinder im neuen Kindergartenjahr starten.

Die Eingewöhnung richtet sich individuell nach dem Kind und den Eltern. Es wird ganz individuell entschieden, ob das Kind schon ab dem ersten Tag allein bleiben mag oder ob die Eltern dabei bleiben. Auch wann der erste Tag im Kindergarten beginnt und endet, wird individuell von den Eltern in Absprache mit dem pädagogischen Team entschieden. Auch für die folgenden Tage und Wochen wird dann wieder individuell auf das neue Kind geschaut und mit den Eltern besprochen, wie es weitergehen soll. Wir möchten hier sowohl den Bedürfnissen und den Möglichkeiten der Kinder als auch denen der Eltern gerecht werden.